Dienstag, 23. Juni 2015

Der Schenk-mal-was-Tag von Thermomix


Thermomix (für diejenigen, denen das nix sagt: das ist eine geniale multifunktionale Küchenmaschine)  hat heute, am 24.06. zum Schenk-mal-was-Tag aufgerufen, um anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern - eine nette Idee finde ich.

Der 24.06. ist fast der längsten Tage des Jahres, auf alle Fälle liegt er genau ein halbes Jahr vor Weihnachten. Selbermachen liegt im Trend - das wissen wir Stempler und Bastler ja schon lange - es wurde also dazu aufgerufen eine selbstgemachte Leckereien zu kreieren und dann nett verpackt zu verschenken. 


 
 
Holunderblütensirup wollte ich schon lange ausprobieren. Der erste Versuch ging leider daneben, also hab ich nochmal im Internet gesucht und bin über meine Stampin Up Kollegin Jeanette, auf die Idee gekommen, den Thermomix einzusetzen, Schande über mich das ich da nicht gleich drauf gekommen bin. Außerdem habe ich die Idee mit dem Holunderstängel auf dem großen Anhänger von Ihr übernommen. Der zweite Versuch hat prima geklappt - kann ja auch bei einem Thermomix-Rezept gar nicht anders sein , leckeres Holunderblütensirup ist dabei herausgekommen.
 



 ... und weil noch genug Masse da war habe ich auch gleich noch Holunder-blütengelee ausprobiert, auch sehr lecker. Das  bekommt das mein Papa als Geschenk. Er hat leider in den zurückliegenden Monaten krankheitsbedingt sehr leiden müssen und nun geht's darum ihn wieder aufzupäppeln. Ich bin mir sicher, das er jetzt beim lesen ein Lächeln im Gesicht hat und hoffe, wenn er das Gelee dann probieren kann, ein weiteres folgen wird.



Zum Verschenken hab ich noch weitere kleine Gläser mit Gelee befüllt und ein  einfaches ovales Etikett angehängt. Der "Holunderblüten"-Schriftzug ist übrigens von Kulricke, ein sehr nettes Stempelset für alle die gerne Marmelade, Sirup oder Likör selbst machen. 



Habt einen schönen Mittwoch und eine gute Restwoche.
Liebe Grüße - Andrea 

Kommentare:

  1. Also die sind wirklich superschoen geworden, tolle Verpackung und bestimmt superguter Genuss! ... und das mit dem "Hollunderstempel" ist wirklich sehr genial!! Sollte ich den jetzt doch brauchen? Gibts den aktuell noch?

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja himmlich lecker und toll aus ! Gefällt mir ganz arg.

    AntwortenLöschen