Montag, 17. Juli 2017

Paint Play - Aller guten Dinge sind Drei

Die Zeit am Basteltisch ist zur Zeit irgendwie rar. Aber heute habe ich den freien Nachmittag mal wieder zum basteln genutzt. Nach vielen (Geburtstags-) Karten war es absolut an der Zeit für eine Verpackung. Was liegt also näher als mit den Paint Play Stempeln und den Farben zu arbeiten, die noch auf dem Tisch liegen.


Die Anleitung zu diese hübschen Boxen habe ich schon vor einiger Zeit auf Pinterest entdeckt, z.B. bei Stempelschloss . Sie kamen mir unlängst wieder in den Sinn und so habe ich mich kurzerhand hingesetzt und meine eigenes Designpapier gestempelt. Designpapier selbst zu stempeln ist ein bisschen wie Mandalas ausmalen, man kann dabei absolut abschalten.

    

Zwei sommerlich leichtes Designs, passend zum Inhalt sommerliche R...o's (mhh lecker) sind dabei entstanden.


Die erste Variante hat zarte Sommerfarben: Flamingorot, Pfirsich pur und Limette.


Der kleine Zweig ist aus den Framelits Einweckgläser, der Anhänger, bzw. der Stempel aus der Kreativkiste.


Variante zwei ist etwas kräftiger in Wassermelone und Kürbisgelb gestempelt.


Die Anleitung für den Innenteil habe ich ein bisserl' modifiziert, jetzt ist sie schwäbisch sparsam im Papierverbrauch.  


Das Band läuft unter dem süßen Herz aus der Kreativkiste durch und das kleine Vögelchen hat sich gefreut jetzt doch noch zum Einsatz zu kommen.

Denkt dran das im Juli die Bonustage laufen - je 60,-€ Bestellwert erhaltet Ihr einen Gutschein über 6,-€. Diese Gutscheine könnt Ihr im August einlösen.
Meldet Euch gerne mit Euren Bestellwünschen bei mir. 

Ich hoffe ihr hattet einen guten Start in die Arbeitswoche, meine geht morgen los. Liebe Grüße - Andrea

Herzlichen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog PapierWerk. Es freut mich, dass dich der Blogeintrag interessiert. Hinterlasse mir doch bitte einen Kommentar, ich bin auf deine Meinung und Anregung gespannt!

Sonntag, 2. Juli 2017

Noch mehr Paint Play & Bonustage


Ein toller Spruch aus dem Stempelset 'Kreiert mit Liebe'. Stempeln macht wirklich beides Freude und Freunde. Auch im neuen Jahreskatalog zu blättern und entdecken, macht immer noch Freude, die Wunschliste ist lang und noch längst nicht fertig. Damit das Realisieren der Wunschlist total Freude bereitet hat sich Stampin Up! für den Juli was Tolles ausgedacht - Es gibt wieder


Die Aktion war schon im letzten Jahr sehr beliebt. Je 60,-€ Bestellwert (Katalogpreise zzgl. Versandkosten) erhaltet Ihr einen Gutschein über 6,-€. Diese Gutscheine könnt Ihr im August einlösen. Die Anzahl der Gutscheine, die ihr pro Bestellung oder im Laufe der Aktion erhalten könnt, ist übrigens unbegrenzt. Als Zusatzbonus von mir könnt ihr den ganzen Juli komplett versandkostenfrei bestellen.
 
So, nun aber zu den kreativen Werken: Das Stempelset 'Paint Play' lag noch vom Blog Hop auf dem Tisch und die Idee damit eine Karomuster zu probieren kam mit vor ein paar Tagen.



Für die erste Karte habe ich das Karo diagonal gestempelt. Flamingorot, Wassermelone, Pfirsich pur und Kürbisgelb ergänzt mit einem kleinen Blättchen in Limette.
Die Karos müssen nicht perfekt sein. Ich finde es wirkt viel lebhafter, wenn kleine Lücken zwischendrin sind.
Der Spruch ist mit den Framelits Strickmuster ausgestanzt und mit der Handstanze 1-3/4" verkleinert, so das nur ein ganz feiner Rand übrig bleibt. So sieht man das Glitzerpapier in Kürbisgelb besser. Das gibt es übrigens noch in der Ausverkaufsecke für sagenhaft günstige 2,81 €.

                                     


Für die zweite Karte habe ich die neue Handstanze 'Zier-Etikett' eingeweiht.
Der Spruch ist aus dem ebenfalls neuen Stempelset 'Zum Ehrentag', ich mag die geschwungene Schrift.
Das kleine Vögelchen durfte sich wieder mal auf die Schrift setzen.

Bei dieser Karte kamen Limette, Farngrün, Himmelblau und Savanne zum Einsatz. Neben der 3-er Linie hab ich hier auch den Blumentopf als Blockstreifen zweckentfremdet. 


Hier seht ihr beide Werke nochmal zusammen. Ich hoffe das Euch meine Karten gefallen und ich Euch noch ein bisschen mehr inspirieren konnte Paint Play auf Eure Wunschliste zu setzen.


Damit wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche, dann soll ja der  Sommer wieder zurück kommen.

Liebe Grüße - Andrea


===> ACHTUNG :
Am Mittwoch, den 05.07. biete ich eine erste Sammelbestellung an, meldet Euch gerne mit Euren Bestellwünschen bis 18 Uhr und sammelt erste Gutscheine.


Herzlichen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog PapierWerk. Es freut mich, dass dich der Blogeintrag interessiert. Hinterlasse mir doch bitte einen Kommentar, ich bin auf deine Meinung und Anregung gespannt!

Donnerstag, 22. Juni 2017

BLOGHOP - Ideen und Inspirationen zum neuen Jahreskatalog


Oh ist das aufregend - ich nehme heute zum ersten mal an einem Bloghop teil und dann gleich so ein schwieriges Thema "mein persönlicher Favorit aus dem neuen Jahreskatalog".
Schwierig deshalb, weil es sooo viele schöne neue Set im neuen Jahreskatalog gibt. Ich war schon kurz davor aus meinen Lieblingssets per Los auszuwählen *smile*. Dann habe ich aber nochmal überlegt was mir beim ersten Blättern bei OnStage in Amsterdam denn so ins Auge gestochen ist.

     


 TRA-RA - es ist ... Paint Play


Dieses Set ist so unheimlich vielseitig. Von CAS (clean and simple) bis zu üppigen Blumenmotiven oder auch als Hintergrundstempel kann es verwendet werden, ihr findet es auf S. 161 im neuen Katalog.
Am Besten zeige ich Euch einfach meine Beispiele, die für die anstehenden Sommergeburtstage entstanden sind:

Hier habe ich eine Gutscheindose aufgehübscht. Die Karte ist in den Maßen genau auf die Dose abgestimmt und unten rechts hat es noch Platz für einen kleinen persönlichen Gruß.


Die Gutscheindose hat ein kleines Sichtfenster in dem der Geburtstagsgruß perfekt zur Geltung kommt.
 
 


Im zweiten Beispiel habe ich eher reduziert gestempelt und ohne die zwei farbigen Papierlagen wäre es eine CAS Karte.


Als kleinen Hingucker ist auf dem Happy einen kleinen Goldvogel aufgesetzt. Der ist aus der Elementstanze Baum entsprungen. 



Die Stempel kann man auch prima zur Hintergrundgestaltung und ganz ohne Blümchen verwenden. Dafür kamen bei meiner dritten Karte poppige Farben zum Einsatz - Kürbisgelb und Wassermelone.




Ich hoffe das Euch meine Karten gefallen und ich Euch inspirieren konnte!
Wenn eure Wunschliste jetzt wieder länger geworden ist, dann meldet euch gerne bei mir.
Jetzt bin ich schon ganz gespannt welche Sets meine Teamkolleginnen als ihre Favoriten ausgewählt haben und was sie daraus gezaubert haben.

Für alle unter Euch die noch nicht wissen, was ein Blog-Hop ist:
Bei einem Blog Hop werden zu einem vorab definierten Thema von verschiedenen Teilnehmer/innen kreative Dinge und Ideen auf Ihrem Blog gezeigt. Am Ende der Beiträge findest Du jeweils eine Übersicht aller Teilnehmerinnen, so kannst Du von einem in den nächsten Blog hoppen und erhälst ganz viele tolle Inspirationen zum Thema. 

Vermutlich bist Du von Yvonne's Blog zu mir gekommen, als nächstes geht es dann zu Conibär (Constanze) - viel Spaß beim hoppen und wir alle freuen uns über nette Kommentare ;-)

Constanze Wirtz
Kerstin Kreuzer
Regine Semmelhaak
Karin Müller
Corinna Schneider
Linde Kraus
Anja Luft
Annika Böttcher
Yvonne Wesemann
Andrea Peuckert => hier seid ihr gerade



Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende, genießt den Sommer,
liebe Grüße - Andrea

Herzlichen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog PapierWerk. Es freut mich, dass dich der Blogeintrag interessiert. Hinterlasse mir doch bitte einen Kommentar, ich bin auf deine Meinung und Anregung gespannt!

Mittwoch, 14. Juni 2017

Für ein besonderes Geburtstagskind

ist diese Karte bereits letzten Monat entstanden. Habe gerade festgestellt, das ich diese Karte noch gar nicht hier auf dem Blog gezeigt habe.


Ich muß ja zugeben, das Orientpalast Set war bei mir eher eine Liebe auf den dritten Blick. Zuerst gefiel es mir gar nicht so gut, wegen der dunklen Farben. Dann habe ich ein paar schöne Werk damit in Pastelltönen auf Pinterest entdeckt und hab mir überlegt ob ich das Set doch brauche. Aber der Auslöser war meine liebe Teamkollegin Kerstin, die für den letzten Team-Bloghop im Mai ein paar knallig-fröhliche Farbkombinationen als Inspiration zur Verfügung gestellt hat.


Mit diesem Set lässt sich einfach klasse spielen. Wie gesagt, es sollte für ein ganz besonderes Geburtstagskind eine besondere Karte werden (was ja für Männer doppelt schwierig ist) - dafür ist das Set einfach perfekt. Der Hintergrund ist kein DP, nein das ist handgestempelt. Mit den Klarsichtstempeln lässt sich das Einzelmotiv sehr gut aneinander stempeln und ergibt ein tolles Muster.


Die Medaillons sind mit den passenden Thinlits ausgestanzt - in Petrol, Vanille Pur, der neuen InColor Limette und ein bischen Gold, ganz ohne glitzern geht's nicht.
Ich hoffe ich konnte Euch ebenso inspirieren. Wenn ihr das Set jetzt dringend braucht, lasst es mich wissen. Ich bin gerne bei der Bestellung behilflich.

Sodele, damit wünsche ich Euch eine entspannte Restwoche, bzw. in ein schönes verlängertes Wochenende - liebe Grüße Andrea

Herzlichen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog PapierWerk. Es freut mich, dass dich der Blogeintrag interessiert. Hinterlasse mir doch bitte einen Kommentar, ich bin auf deine Meinung und Anregung gespannt!

Sonntag, 28. Mai 2017

Keativkiste Make & Take Variationen

Da hab ich doch glatt noch ein paar Bilder entdeckt, die ich Euch noch gar nicht gezeigt habe. Bei OnStage gibt es kleinen Make & Take Projekte, damit die Demonstratoren die neue Produkte kennen lernen und ausprobieren können. Ich mag diese Projekte wirklich gerne, auch wenn ich sie selten vor Ort ausführe. Dieses hier hatte ich in Amsterdam gestempelt und irgendwie war's nicht meins. Daher hab ich die Karten nochmal auseinander genommen und auf meine Art neu gestaltet.


Das war die Vorlage und meine Kärtchen stehen noch in der netten Holzkiste, die es ab dem 01. Juni im neuen Hauptkatalog als Framelits geben wird. Es passt hervorragend zum hier verwendete Stempelset Kreativkiste. Auch das tolle Designpapier Holzdekor ist ebenfalls aus dem neuen Katalog.


Hier sind meine Variationen dazu, süße kleine 3" Kärtchen kann man ja immer brauchen. Ich habe es erst mal bei den drei Motiven aus der Vorlage belassen, aber das Set hat weit mehr Variationen zu bieten.




Seid ihr schon gespannt auf den neuen Katalog?  Alle aktiven Kunden aus diesem Jahr habe ich automatisch berücksichtigt. Wenn Du Dich auch über den neuen Katalog freuen würdest, dann schreib mir doch bitte eine Mail. Gleiches gilt auch, sollte ich jemand vergessen haben. Ich sende Dir gerne noch ein Katalog zu.

Habt einen guten Start in die neue Arbeitswoche nach dem verlängerten Wochenende - liebe Grüße Andrea

Herzlichen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog PapierWerk. Es freut mich, dass dich der Blogeintrag interessiert. Hinterlasse mir doch bitte einen Kommentar, ich bin auf deine Meinung und Anregung gespannt!

Sonntag, 7. Mai 2017

Eine besondere Einladungskarte ...

für einen besonderen Anlass, hat eine Kollegin von mir gesucht, der 80ste Geburtstag der Frau Mama steht an. Fotokarten hat ja irgendwie grad jeder.


Also haben wir uns unterhalten, über  Farben, Stile und Vorstellungen und dann bin ich in mein Bastelreich und habe ein bisserl' ausprobiert. Herausgekommen ist diese Karte als Vorschlag.


Etwas rustikales (Holzhintergrund / Karoband) und auch etwas verspieltes (Spitzendeckchen/ Schmetterlinge) sollten es sein, außerdem sollte der runde Geburtstag das Hauptthema sein. Da der Vorschlag gut ankam sind wir heute - ja die Kollegin hat mit gebastelt, das war echt große Klasse! - in die Serienproduktion gegangen und hatten unseren Spaß dabei.


So stolz kann ein Sonntagnachmittag aussehen !

Willkommen im PapierWerk, Sabrina, schön das Du jetzt öfter hier als neuer 'Follower' vorbeischaust.


Genießt den Rest vom Sonntagabend -
liebe Grüße Andrea

Herzlichen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog PapierWerk. Es freut mich, dass dich der Blogeintrag interessiert. Hinterlasse mir doch bitte einen Kommentar, ich bin auf deine Meinung und Anregung gespannt!



Montag, 1. Mai 2017

Besuch im Museum Ritter - Raumwunder

Meine Freundin hatte mir zum Geburtstag ein tolles Geschenk gemacht.
Einen Gutschein, den wir heute in die Tat umgesetzt haben:
Ein Besuch der Ausstellung Raumwunder im Museum Ritter in Waldenbuch.
Alle Objekte in diesem Museum haben einen Bezug zu quadratischen Formen. Kein Wunder, das Museum gehört auch zur Schokoladenfirma mit dem Quadrat.


Besonders fasziniert hat mich ein begehbarer Quader mir einigen hundert bunten Bändern von Jacob Dahlgren. Ein tolles Gefühl da durch zu laufen, die Bänder sind weich und seidig. Es ist ein bisschen wie in einem Maislabyrinth, aber viel bunter und schöner. 
 

Da wir beide gerne fotografieren, hatten wir auch jede Menge Spaß mit den Perspektiven die die Objekte so boten.

 

Es war der letzte Tag dieser faszinierenden Ausstellung, wir konnten sogar einen der ausstellenden Künstler live im Künstlergespräch erleben, was zweifelsohne auch interessant ist.


Nach dem Museumsbesuch kann man im angegliederten Museums-Cafe`noch die eine oder andere Köstlichkeit genießen. Die Tische sind passend mit Schokoladen Poesie geschmückt.

Die nächste Ausstellung hört sich auch sehr spannend an. Es wir bestimmt nicht der letzte Besuch in diesem tollen Museum gewesen sein.

Kommt gut in die neue Arbeitswoche nach dem verlängerten Wochenende -
liebe Grüße Andrea

Herzlichen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog PapierWerk. Es freut mich, dass dich der Blogeintrag interessiert. Hinterlasse mir doch bitte einen Kommentar, ich bin auf deine Meinung und Anregung gespannt!